Renault 5

Renault stellt Elektroauto ab 25.000 Euro vor

Am 26. Februar 2024 wurde auf dem Genfer Autosalon das neue Elektromodell von Renault – der Renault 5 – vorgestellt. Besonders markant ist der Preis, der mit 25.000 Euro für ein neues Elektroauto – im Vergleich zur Konkurrenz – gering ausfällt.

Das neue Modell der Franzosen wird in drei Leistungsstufen erhältlich sein: 70, 90 und 110 kW. Darüber hinaus gibt es zwei Batteriekapazitäten: 40 und 52 kWh. Mit den unterschiedlichen Batterieausstattungen wird es laut Hersteller möglich sein, eine Reichweite zwischen 300 und 400 Kilometern nach WLTP-Standard zu erzielen.

Renault 5: Auch bidirektionales Laden (V2G) ist mit an Bord

Neu ist außerdem die Integration der Möglichkeit, das Fahrzeug für bidirektionales Laden zu verwenden. Das verbaute AC-Ladegerät ermöglicht dabei das Aufladen von beispielsweise Laptops (Vehicle to Load, V2L) aber auch die Zurverfügungstellung der Fahrzeugbatterie für das Stromnetz (Vehicle to Grid, V2G).

Somit kann die Batterie beispielsweise dazu eingesetzt werden, eine Waschmaschine zu betreiben, aber auch das allgemeine Stromnetz zu entlasten. Dabei kann bei einem Überangebot an Strom der Akku als Pufferspeicher verwendet werden.

Das Fahrzeug soll ab September 2024 auf dem Markt verfügbar sein. Zudem wird die Batterieproduktion ab Sommer 2025 nach Frankreich verlegt. Designtechnisch ist der neue Renault 5 an das Originalmodell aus den 70er Jahren angelehnt.

Bidirektionales Laden – Was ist das?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen