Baden-Württembergs Klimaneutrales Stadtviertel

Auf dem unscheinbaren Gelände eines ehemaligen Güterbahnhofs in der Nähe der Stadt Esslingen, wird gerade im Bereich der klimafreundlichen Städteentwicklung Geschichte geschrieben. Denn hier entsteht bis zum Ende des Jahres 2022 ein klimaneutrales Stadtviertel mit eigener Wasserstoffproduktion.

Die Produktion des Wasserstoffs erfolgt in zentraler Lage in der Mitte des Viertels mit Hilfe einer Elektrolyseanlage. Dabei wird die ungenutzte Energie, die durch die Photovoltaikanlagen auf den Dächern gesammelt wurde, in Wasserstoff umgewandelt. Ein weiteres Resultat: Durch die Bewohner wird pro Jahr weniger als eine Tonne CO2 emittiert.

Große Erwartungen werden an die Effizienz der Anlage gestellt. Standardmäßig beläuft sich diese auf ca. 60%. In diesem Fall sind jedoch 85% angepeilt. Der Schlüssel dazu liegt in der Optimalen Position der Anlage, da sich der erzeugte Wasserstoff, ohne lange Transportwege überbrücken zu müssen, direkt am Bestimmungsort befindet. Zudem kann die während der Produktion entstehende Abwärme genutzt werden, um umliegende Gebäude zu heizen. Es wird mit einer täglichen Produktion von ungefähr 400 Kilogramm Wasserstoff gerechnet. Effektiv benötigt werden davon pro Tag allerdings nur rund 30 Kilogramm.

Der überschüssig produzierte Wasserstoff wird momentan noch in das Gasnetz von Esslingen eingespeist. Dadurch profitieren nicht nur die Bewohner des Viertels, sondern die gesamte Stadt. Zukünftig ist jedoch geplant, diesen eventuell an Industriekunden weiterzuleiten, oder aber im Viertel eine Wasserstofftankstelle für Pkws mit Brennstoffzellenantrieb zu errichten. Der Bau eines großen Speichers ist hingegen nicht vorgesehen, da die produzierte  Wasserstoffmenge sofort verwendet werden soll.

Sie planen selbst ein nachhaltiges Bauprojekt ? Dann finden Sie hier weitere Informationen zu unseren Leistungen

SHARE ON

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top