16.315 Neuzulassungen für Elektro-Pkw im Januar

Laut des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) wurden im Januar genau 16.315 neue Elektro-Pkw in Deutschland zugelassen. Damit lässt sich ein Plus von 117,8% im Vergleich zum Dezember verzeichnen. Insgesamt lag der Marktanteil damit bei 9,6%. Die absoluten Zahlen verweisen jedoch auf einen deutlichen Rückgang: In den starken Monaten November und Dezember 2020 wurden jeweils 28.965, beziehungsweise sogar 43.671 neue E-Autos zugelassen.

Jedoch sollte bei der Betrachtung der Zahlen immer der gesamte Markt mit einbezogen werden: Im Vergleich zum Januar 2020 gingen die Zulassungen aller Fahrzeuge um 31,1% zurück. Bei den Benzinern ist ein Rückgang von 50,3% zu beobachten, bei den Diesel-Pkw 44,8%. Zudem wurden im Januar diesen Jahres 118% mehr Elektro-Pkw zugelassen als noch in dem Jahr zuvor mit lediglich 7.492 Fahrzeugen. Darüber hinaus muss beachtet werden, dass seit jeher der Januar als Monat mit den geringsten Neuzulassungen gilt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top